Trixie Memory Trainer Anleitung & Test 

 Dezember 5, 2020

By  Hanna

Trixie Memory Trainer Anleitung & Erfahrungsbericht

... Ich habe für euch den Test gemacht und eine Schritt - für - Schritt Trixie Memory Trainer Anleitung erstellt mit allen Tipps und Tricks. Kurz: Der Memory Trainer 2.0 von TRIXIE ist ein wirklich tolles Intelligenzspielzeug für Hunde und ein lustiger Futterautomat für Hunde obendrein.

Zuerst ein Hinweis: Lass deinen Hund mit dem Spiel nie alleine. Hunde brauchen nämlich keinen Futterautomaten, sie brauchen ihren Menschen. Ihr macht das Spiel zusammen. Du kannst motivieren, unterstützen, loben und dich über jeden keinen Erfolg freuen.

Jeder Hund ist anders, deshalb gehe beim Training in kleinen Schritten vorwärts und erwarte nie zu viel von deiner Fellnase. Belohne gerade zu Beginn jeden kleinen Erfolg, damit dein vierbeiniger Kumpel motiviert und freudig dabeibleibt.

Und wenn mal was nicht klappt, dann gehe lieber einen kleinen Schritt rückwärts. Schimpfen, Strafen und damit Stress haben hier nichts zu suchen. Eure gemeinsames Spiel soll ja schließlich Spaß machen.

Überblick: Trixie Memory Trainer Anleitung

Dauer?

10 bis max. 15 Minuten

Wo?

Für drinnen und draußen geeignet

Für wen?

Für alle Hunde, wenn das Spiel dem Hund entsprechend aufgebaut wurde.

Wofür?

Denkspiel, Konzentration, Kombinationsdenken, geistige Auslastung

Vorbereitung?

Das Spiel so aufbauen, dass dein Hund außenrum laufen kann und so zum Knopf des Auslösers gelangt.

Memory Trainer Anleitung und Test

Memory Trainer Anleitung und Test

Ziel des Strategiespiels: 

Der Hund soll den Auslöser-Knopf mit seiner Pfote oder seiner Nase drücken, damit Leckerlies aus dem Futterbehälter herausfallen. Er soll sich merken, dass der gedrückte Knopf immer Belohnung verspricht, egal wo der Auslöser steht. Es ist quasi ein Hunde Memory Spiel.


Video 1) des Trixie Memory Trainers 2.0 - Die Konditionierung

Wenn du mit dem Memory Trainer spielen willst, musst du zuerst deinem Hund „erklären“ was der Signalton bedeutet.  

Beim „Erklären“ nehmen wir die klassische Konditionierung zur Hilfe. Sein Erfinder Iwan Pawlow hat einem Hund, immer bevor dieser sein Futter bekam, ein Glöckchen hören lassen. Nach einigen Wiederholungen tropfte bei dem Hund schon der Speichel nur durch den Klang des Glöckchens. Der Hund hatte also die Erwartungshaltung aufgebaut, wenn das Glöckchen läutet, gibt es sofort Futter. Das Glöckchen ist so zu einem sekundären Verstärker geworden.

Das gleiche funktioniert beim Signalton.

Tipp:

Schalte jetzt nur den Auslöser an. Du kannst zwischen 2 Tönen entscheiden. Den Futterspender kannst du auch einschalten, aber noch nicht mit Futter füllen. So hört und verknüpft dein Hund auch gleich dieses Geräusch. 

Du drückst den Auslöseknopf, der Ton ertönt und sofort gibst du deinem Hund ein Leckerchen. Also der Ton bedeutet es gibt sofort etwas zum Fressen.

Hinweis: 

Sowohl der Auslöser, als auch der Futterspender sind batteriebetrieben. Der Auslöser benötigt 3 - 1,5 V Batterien vom Typ AAA und der Futterspender 4 - 1,5V Batterien Typ C. Übrigens, im Lieferumfang sind die notwendigen Baby Batterien nicht enthalten.


Wenn du Interesse am Trixie Memory Trainer hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn über den nachfolgenden Link bestellst. Ich bekomme dann eine kleine Provision, mit der ich meine Arbeit finanziere. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten. 


Video 2) Motivation

Sobald dein vierbeiniger Partner die Bedeutung des Signaltons verstanden hat, kannst du ihn noch ein bisschen motivieren. Denn mit Spaß am Spiel ist der beste Lernerfolg garantiert.

Lege dazu ein Leckerchen auf den Auslöseknopf und lass es deinen Hund sofort fressen.


Video 3) Knopf drücken

Sobald dein vierbeiniger Partner die Bedeutung des Signaltons verstanden hat, kannst du ihm beibringen, wie er den Knopf mit Nase oder Pfote selbst drückt.

Belohne dafür zuerst jede noch so kleine Bewegung mit Nase oder Pfote in Richtung Knopf. Später dann nur noch, wenn der Knopf gedrückt wird und der Signalton ertönt.

Tipp:

Auch hier ist der Auslöser eingeschaltet. Den angeschalteten Futterautomat bitte noch nicht füllen.


Wenn du Interesse am Trixie Memory Trainer hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn über den nachfolgenden Link bestellst. Ich bekomme dann eine kleine Provision, mit der ich meine Arbeit finanziere. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten. 


Video 4) Verknüpfung von Auslöserknopf mit dem Futterbehälter

Im nächsten Schritt geht es um die Verknüpfung von dem Auslöserknopf mit dem Futterbehälter.

Schalte Auslöser und Futterautomat wieder an, gib aber noch kein Futter in den Automaten.

Sobald dein Hund den Knopf gedrückt hat und der Signalton ertönt, lege das Leckerchen in die Futterschale des Futterbehälters.

Hab Geduld. Manchmal dauert es ein Weilchen, bis dein Hund die nächste Aktion macht. Du darfst ihn dann gerne ein bisschen motivieren und unterstützen.


Video 5) Der Futterbehälter

Wenn deine Fellnase alle Schritte bis hierher gut beherrscht, dann darfst du jetzt den Futterbehälter füllen. Er hat eine verstellbare Öffnung, damit man die Futtermenge, die der Automat ausspuckt anpassen kann.

Stell den Auslöseknopf neben den Futterbehälter und warte ab.

Einige Hunde werden sofort aktiv und drücken den Knopf, andere wie meine Bounty warten immer auf eine Freigabe ihres Menschen. Kein Problem, dann gib deinem Hund diese Freigabe, so wie ihr das auch im Alltag macht. Auch Bounty wartet darauf, dass ich sie sozusagen schicke.

Achte darauf jede Trainingseinheit immer mit einem Erfolg zu beenden. Wenn dein Hund, wie jetzt die Bounty etwas zögert, warte ab und motiviere eventuell nochmal, damit das Spiel mit einem Erfolg endet.

Denn im Hundetraining zählt: So wie das Training endet, starte in der Regel das nächste Training.


Video 6) Schwierigkeiten steigern

Variabel spielen und dadurch eine Steigerung des Schwierigkeitsgrades erreichen;

Hat dein Hund erst einmal verstanden, dass Knopf drücken immer Futter aus dem Futterbehälter bedeutet, kannst du die Schwierigkeit steigern und die geistigen Herausforderungen erhöhen.

  • Schwieriger wird es auch, wenn der Auslöser entfernt platziert wird. Du kannst den Abstand zwischen Knopf und Futterbehälter bis zu 40 m vergrößern. Im Video hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Es sind keine 40 cm sondern tatsächlich bis zu 40 m Abstand möglich.
  • Ändere die Orte an denen du das Spiel aufbaust. Beginne damit erst in unterschiedlichen Räumen deiner Wohnung zu üben. Später kannst du auch im Garten, im Schnee im Sand oder wo auch immer üben. Je mehr Varianten du einbaust, umso spannender und interessanter bleibt das Spiel für deine Fellnase.
  • Du kannst auch den Knopf unterschiedlich platzieren. Entweder einfach auf dem Boden oder mit Hilfe des Saugnapfes an der Zimmertüre, dafür enthält das Spiel eine zusätzliche Halterung.

Wenn mal was nicht klappt, dann gehe lieber einen kleinen Schritt rückwärts. Schimpfen, Strafen und damit Stress haben hier nichts zu suchen. Eure gemeinsames Spiel soll ja schließlich Spaß machen.


Wenn du Interesse am Trixie Memory Trainer hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn über den nachfolgenden Link bestellst. Ich bekomme dann eine kleine Provision, mit der ich meine Arbeit finanziere. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten. 


Video 7) des Trixie Memory Trainers 2.0 - für den ängstlichen Hund

Du weißt, wie wichtig es mir immer ist, individuell auf die Hunde einzugehen. Der Trixie Memory Trainer ist dafür das perfekte Beispiel. Meine 2 Hunde sind so verschieden, wie auch ihre Art an neue Spiele heranzugehen. Die kleine Bounty hat vor nichts Angst. Die große Soca dagegen reagiert auf neuen Sachen zuerst sehr misstrauisch bis ängstlich. Ich zeige dir deshalb jetzt, wie ich das optimale Training mit einem ängstlichen Hund, wie meiner Soca aufbaue.

Sobald dein vierbeiniger Partner die Bedeutung des Signaltons verstanden hat, kannst du ihn noch ein bisschen motivieren und die Angst vor dem unheimlichen Geräuschen nehmen. Denn ohne Angst und mit Spaß am Spiel ist der beste Lernerfolg garantiert.

Lege dazu ein Leckerchen auf den Auslöseknopf und lass es deinen Hund sofort fressen.

Wenn dieser Schritt schon zu viel für deine Fellnase ist, dann lege das Leckerchen knapp vor den Knopf auf den Boden.

Hinweis: 

Damit der Auslöseknopf nicht durch die Gegend rutscht, wenn der Hund ihn berührt, gibt es die gummiartige Vergrößerung. Die Standfestigkeit des Auslösers ist wichtig, damit ängstliche Hunde sich nicht noch unnötig erschrecken.

Die Vergrößerung hat ungefähr einen Durchmesser von ø 20 cm, sodass auch große Hundepfoten den Auslöser treffen.


Video 8) Ängstlicher Hund

Hat dein vierbeiniger Partner die Bedeutung des Signaltons verstanden, kannst du ihm beibringen, den Knopf selbst mit seiner Nase oder Pfote zu drücken.
Belohne dafür jede kleine Bewegung mit der Nase oder Pfote in Richtung des Knopfes.

Später erst, wenn der Knopf gedrückt wird und der Signalton ertönt.


Video 9 ) Meine persönliche Meinung zum Trixie Dog Activity Memory Trainer 2.0

Fazit zur Trixie Memory Trainer Anleitung und Test. Der Memory Trainer von Trixie ist wirklich ein super Strategiespiel für Hunde oder Katzen, bei dem Konzentration und Problemlösestrategien gefragt sind. Individuell aufgebaut hat jeder Hund Spaß damit, auch ängstliche Hunde wie meine Soca. Ein wirklich schönes Hunde Memory Spiel, um den Hund geistig zu fordern und zu fördern.

Dein Vierbeiner darf für seine Mahlzeit arbeiten und du hast quasi einen Futterautomaten für Hunde, die automatische Fütterung inbegriffen.

Trixie Memory Trainer funktioniert nicht

Leider ist bei meinem Futterautomaten Tests immer mal wieder passiert, dass der Futterbehälter keine Leckerchen ausgespuckt hat. Um aber dem Hund immer, vor allem zu Beginn immer zu belohnen, habe ich schon im Vorfeld eine Handvoll Leckerchen in Reichweite gestellt, um den Hund seine wohlverdiente Belohnung zu geben.

Später, wenn dein Hund den Memory Trainer in und auswendig beherrscht, ist es nicht schlimm, wenn mal keine Leckerchen rausfallen. Das ist dann ähnlich der variablen Belohnung im Hundetraining, um das Spiel spannend zu halten.

Damit der Trixie Memory Trainer funktioniert achte darauf, dass die Leckerchen nicht zu groß und eckig sind. In meinem Test haben sich kleinere und eher runde Trockenfutterstücke, bzw. Leckerchen am besten bewährt. Deshalb ist der Futterautomat auch leider nicht Nassfutter geeignet.

Dafür hast du mit Trockenfutter eine einfache Reinigung des Futterautomaten. Die Teile lassen sich alle einzeln entnehmen und unter klarem Wasser einfach reinigen.


Wenn du Interesse am Trixie Memory Trainer hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn über den nachfolgenden Link bestellst. Ich bekomme dann eine kleine Provision, mit der ich meine Arbeit finanziere. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten. 


Vielen Dank im voraus 🙂

Hanna & Soca


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Starte jetzt den 100% kostenlosen, unverbindlichen
Hunde-Spiel-Typ-Check

>