hunde-spiele.eu Logo

20 Hunde Spiele, die dein Hund lieben wird!


Portrait von Trainerin Hanna mit Soca

Hunde Spiele sind meine Leidenschaft. Hi, ich bin Hanna.

Herzlich willkommen. Ich genieße es, Zeit mit meinem Hund zu verbringen, immer wieder neue Hundespiele auszuprobieren; Spaß miteinander zu haben und dadurch Vertrauen und Bindung zwischen uns zu vertiefen. Ich bin Trail Trainerin und bringe Familienhunden und ihren Menschen Mantrailing als sinnvolle Freizeitbeschäftigung bei.
Tipp: Übrigens, meine Lieblings - Hunde Spiele habe ich mit einem Stern ⭐ markiert.

Was suchst du?

Ich suche

 Bewegungs Spiele

Ich suche

Intelligenz Spiele

Ich sucheSchnüffel Spiele

Ich suche

 Beute  Spiele

Dieser online Hunde Spiele Ratgeber zeigt dir viele neue gemeinsame Beschäftigungsideen.Tolle Möglichkeiten mit denen du deinem vierbeinigen Kumpel sinnvoll körperliche und geistige Auslastung bieten kannst. Wie dein Hund Spaß mit mit dir hat und du ihn gleichzeitig forderst damit auch förderst. Auf jeden Fall fördern gemeinsame Aktivitäten den Zusammenhalt zwischen dir als Hundehalter und deinem Vierbeiner als Familienmitglied.
Ehrlich gesagt, ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, also den fragenden Blick meiner Fellnase: „Frauchen, was machen wir heute Tolles zusammen?“

Egal, in welcher Umgebung du dich gerade befindest, ob im Park oder in der Wohnung, drinnen oder draußen, hier findest du die passende Spielidee.
Ebenfalls egal, ob Hunderasse vom Züchter oder das Zamperl aus dem Tierheim. Ob Labrador, Dackel, kaukasischer Owtscharka, Collie, Pudel oder Golden Retriever. Alle Vierbeiner lieben es mit ihrem Menschen zu spielen. 

  • In diesem online Ratgeber zeige ich dir sinnvolle Spiele für Mensch und Hund, für euren Spaziergang und für den Alltag. Also Spiele, die du jeden Tag verwenden kannst. 
  • Hunde Spiele für drinnen oder draußen; Spiele für den Hund in der Wohnung, im Garten oder für den Hund im Haus. Tolle, neue Spielmöglichkeiten für den Park und am Strand.
  • Spielideen zur zusätzlich Auslastung für einen oder mehrere Vierbeiner. 
  • Zahlrieche Möglichkeiten, damit deine Fellnase seinen Spieltrieb ausleben kann. 
  • Übrigens, vor allen Hunde Spielen findest du einen Überblick, um schnell entscheiden zu können, ob dieses Beschäftigung das ist, was du als Hundehalter gerade suchst und die dem Spieltrieb deines Partners entspricht.
  • Alle Spielideen sind ohne größere Anschaffungskosten, meist mit den üblichen Gassi Utensilien zu spielen. 

Hunde Spiele - Bewegungsspiele drinnen


Bewegung braucht jeder Hund. Der eine mehr der andere weniger. Vor allem bei schlechtem Wetter, wenn der Spaziergang mal kleiner ausfällt.  Fast jeder Hund liebt Bewegung, um dabei seinen Spieltrieb ausleben zu können. 

Die Bewegungsspiele im Haus helfen dir auch bei Schmuddelwetter deinen vierbeinigen Kumpel sinnvoll auszulasten. Keine Langeweile mehr, keine zerkauten Schuhe. 

Spielbegeisterung ja, aber nie auf Kosten der Gesundheit deiner Fellnase. Die körperliche Unversehrtheit darf nie dem Spiel zum Opfer fallen. Deshalb kläre im Vorfeld immer, in welcher Entwicklungsphase bzw. welchem Gesundheitszustand dein haariger Freund sich aktuell befindet und richte die Bewegungsspiele daran aus.

 

Slalom durch die Beine

Im Grunde genommen brauchst du, um mit deinem Hund zu spielen nicht immer einen Gegenstand. Hast du schon mal daran gedacht deinen eigenen Körper als Spielgerät einzusetzen, um Hunde Spiele zu starten?
Da hast du nicht nur unzählige Möglichkeiten, sondern es kostet dich auch nichts.
Denn dein Körper bieten dir jede Menge Möglichkeiten, um deinem Hund auch an einem verregneten Tag drinnen etwas Bewegung zu verschaffen.

Überblick Hundespiele: "Slalom durch die Beine"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Haus und im Freien

Für wen?

für alle haarigen Partner, junge und alte, auch Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Bewegung, Konzentration, Koordination

Voraussetzung?

keine

hunde spiel: hund läuft slalom durch die beine des menschen

Bewegungsspiele drinnen: Slalom durch die Beine

Ziel Hunde Spiels "Slalom durch die Beine"

Mit dieser Beschäftigung förderst du die Konzentration deines Hundes. Obendrein kannst du seine Aufmerksamkeit auf dich ziehen und diese auch halten. Wenn dein vierbeiniger Partner lernt sich zu konzentrieren, kann er auch jede Übung in der Hundeerziehung leichter meistern.

Weitere Tipps: Auch die körperliche Koordination deines Tieres wird dadurch gefördert. 

Das benötigst du für "Slalom durch die Beine"

Du brauchst ein paar Leckerlie und eventuell einen Clicker, sonst nichts.

Und so funktioniert´s

  • Stell ein Bein vor das andere, um einen Durchgang für deinen Hund zu schaffen. Locke deine Hund mit etwas Futter durch deine Beine.
  • Geh dann einen Schritt, sodass jetzt das andere Bein vorne ist. Und locke dein Fellknäul wieder durch den Durchgang.
  • Wie bei allen Übungen, kannst du auch hier ein Kommando einführen, wenn die Fellschnautze die Mehrheit der Übungen richtig ausführt und somit verstanden hat, um was es geht.

  • Wenn der Slalom durch die Beine zu Hause gut gelingt, kannst du diese Hundespiel auch auf eurem täglichen Spaziergang einbinden. 
  • Weitere Tipps: Du kannst dann auch die Belohnung variieren. Das bedeutet dein Hund bekommt nicht mehr für jedes Mal durch die Beine seine Belohnung, sondern nach 2 Mal, dann nach 7 Mal, dann nach 1 Mal und so weiter. Das bedeutet du belohnst ihn variabel. Er weiß, es kommt immer eine Belohnung. Aber er weiß nicht wann. Das motiviert ihn dabei zu bleiben.

Wenn du noch Ideen oder Anmerkungen zu diesem Artikel über Hunde Spiel hast, schreibe mir bitte unten einen Kommentar, damit diese Seite für jeden die passende Beschäftigung und Abwechslung für unsere vierbeinigen Partner bieten kann. Ich freue mich über jeden Kontakt.


Hindernislauf

Auch beim "Hindernislauf" in der Wohnung kannst du deinen Körper als Spielgerät verwenden. Wenn du ausreichend Platz hast, verwende doch mal andere Gegenstände für eine Indoor Parcour.

Überblick Hundespiele: "Hinderernislauf"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Haus, im Freien, drinnen oder draußen

Für wen?

für alle haarigen Partner, junge und alte; auch Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Bewegung

Voraussetzung?

keine

hunde spiel: kleiner Hund springt über Beine des Menschen

Bewegungsspiele drinnen: Hindernislauf

Ziel des Spiels: "Hindernislauf"

Auch an einem verregnetem Tag bietet  der "Hindernislauf" deinem haarigen Kumpel ein wenig Bewegung und Kopfarbeit und damit körperliche und geistige Auslastung zugleich.

Das benötigst du für den "Hindernislauf" 

Ein paar Leckerlie und eventuell einen Clicker, sonst nichts.

Und so funktioniert´s

  • Je nach der Größe deines Vierbeiners baust du mit deinen Beinen ein Hindernis für ihn. Am einfachsten geht das, wenn du dich hinsetzt und die Beine gerade ausstreckst. Alternativ kannst du dich auch hinknien und ein Bein beispielsweise auf einen Hocker legen. Fertig ist das Hindernis.
  • Locke jetzt deinen haarigen Partner mit  leckerem Futter über das gestreckte Bein. Du merkst gleich, ob das Bein zu hoch war und deine Fellnase vielleicht sogar untendurch kriecht oder sich nicht springen traut. Dann pass die Höhe einfach an. Klappt das gut, kannst du ihn auch erst um dich herum locken und dann über dein Bein springen lassen.

  • Weitere Tipps: Bei Hunden und Welpen, die nicht springen sollen, bitte diese Spielmöglichkeit nicht anwenden. Übrigens, du kannst auch aus einem Besenstiel und 2 Stühlen einen Agility Parcour bei dir zu Hause aufbauen.

Pfoten auf Füße 

"Pfoten auf Füße" ist ein Beschäftigung, die euch beiden nicht nur viel Freude bereiten wird, sondern obendrein richtig cool aussieht und für Abwechslung sorgt.

Überblick Hundespiele: "Pfoten auf Füße"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Haus, im Freien

Für wen?

für alle haarigen Partner, junge und alte, auch Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Bewegung

Voraussetzung?

keine

hund steht mit vorderpfoten auf den fueßen des mannes

Bewegungsspiele drinnen: Hindernislauf

Ziel des Hunde Spiels: "Pfoten auf Füße"

Ziel dieses Hundespiels ist es, dass deine Fellnase zwischen deinen Beinen steht, mit seinen Vorderpfoten auf deinen Füßen.

Das benötigst du für "Pfoten auf Füße"

Ein paar Leckerlie und eventuell einen Clicker, sonst nichts.

Und so funktioniert´s

  • Stell dich mit breiten Beine über deinen Hund, sodass sein Kopf und seine Vorderpfoten vorne rausschauen.
  • Kann dein Hund Pfote geben, dann fordere ihn jetzt dazu auf und zwar so dass er seine Pfote in deine Hand legt nahe deiner Füße.
  • Hebt er sein Beinchen, um es dir zu reichen, zieh deine Hand weg und seine Pfote landet auf deinem Fuß. 
    Sofort darfst du ihm eine Keks dafür geben. 
  • Klappt dieser Teil gut, weite es auf das andere Bein aus. Und wenn dein haariger Freund diese Übung verstanden hat, führe wieder ein Kommando ein. Ich verwende das Wort „Füße“. 
  • Weitere Tipps: Auch diese Übung lässt sich später prima in die tägliche Gassirunde einbauen.

Schwierigkeit steigern

Beherrscht ihr die erste Übung, dann kannst du im wahrsten Sinn des Wortes einen Schritt weiter gehen. 

  • Dein Hund steht jetzt also sicher auf deinen Füßen, dann bewege langsam ein Bein nach vorne. Und dann das andere Bein. Nicht die Belohnung vergessen.
  • Nach einiger Übung kannst du so mit deinem Hund durch den Raum marschieren.
  • Das Ganze geht sowohl vorwärts als auch rückwärts.
  • Wenn du eher klein und dein Kumpel sehr groß ist, dann ist dieses Hunde Spiel leider nicht für euch geeignet.

Hunde Spiele - Bewegungsspiele draußen


Bewegung ist in jeden Fall wichtig zur körperlichen Auslastung.

Dem Postboten oder dem Kaninchen hinterherjagen, sind damit selbstverständlich nicht gemeint. Nur Bälle oder Frisbee werfen auch nicht. 

Deshalb zeige ich dir zahlreiche Möglichkeiten, wie du deinen Hund im Freien, ob jung oder alt sinnvoll mit Bewegungsspielen auslasten kannst. 

Zerrspiele

Gemeinsame Aktivitäten, wie die Zerrspiele gehören für viele Mensch Hund Teams zu den beliebtesten und tollsten Hunde Spielen. Wie übrigens auch unter Vierbeinern. Da wird gezogen, gezergelt, und gezerrt was das Zeug hält. Weil viele Vierbeiner diese Abwechslung lieben, kann man es auch, richtig verwendet, als Belohnung anstelle von Leckerchen oder anderem Futter einsetzen. Kombiniere doch mal das Apportieren mit einem Zerrspiel, wenn der Hund den Dummy zurückbringt.

Oft taucht die Frage auf, ob Zerrspiele unsere haarigen Partner aggressiv macht. Dazu ein ganz klares NEIN von mir, wenn du, wie für jede Beschäftigung auch, beim Zerrspiel klare Regeln verwendest. 

Überblick Hundespiele: "Zerrspiele"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

gesunde, erwachsene vierbeinige Partner; nicht für Welpen im Zahnwechsel

Wofür?

Bindung, Spaß, Impulskontrolle

Voraussetzung?

keine

hund spielt mit menschen zerren

Bewegungsspiele draußen: Zerren

Ziel des Hunde Spiels: "Zerren"

Nicht nur Vergnügen und Zusammenhalt werden mit dem Zerrspiel gefördert, sondern auch Grenzen gesetzt und damit die Impulskontrolle gefördert.

Das benötigst du zum Hunde Spiel "Zerren"

Verwende bitte nicht den Futterbeutel zum Zerren. Der hält das erfahrungsgemäß nicht sehr lang aus. Hol dir lieber aus dem Zoofachhandel das passende Zerrspielzeug.

Und so funktioniert´s

Achte darauf das das Zerrspiel ausgeglichen abläuft. Mal darf der eine Spielpartner das Zerren gewinnen und mal der andere. Du kannst auch bei dir zu Hause zwischendurch ein Zerrspiel einlegen, wenn du genügend Platz zur Verfügung hast. 

  • Nimm dafür aus dem Apportieren lernen Grundlagen die Schritte 1 & 2 und beginne dann vorsichtig am Zerrspielzeug zu ziehen.
  • Dein Vierbeiner sollte eine Abbruchkommando kennen, mit dem die Aktivität beendet wird. Du hast kein Abbruchsignal oder dein Hund gibt das Zerrspielzeug nicht zurück, dann dreh dich weg von ihm, ignoriere ihn und beende so euer Training. 
  • Weitere Tipps: Zerrspiele sind nicht für Welpen geeignet, die gerade im Zahnwechsel sind. Das Risiko, das Zähne herausgerissen werden, ist zu hoch.

Auftretende Probleme lösen

Bei Zerrspielen gibt es Vierbeiner, die knurren. Du kennst deinen Hund am besten. Ist es nur Spielgehabe, dann ist es okay. Ist es aber Aggression vom Vierbeiner aus, dann verwende sofort das Abbruchkommando.

Schwierigkeit steigern

Da deine Fellnase sehr wahrscheinlich gerne mit dir zergelt, kannst du als Schwierigkeit die Impulskontrolle einbauen.

  • Lass dazu deinen Hund vor dir sitzen und bewege den Zergel von ihm weg.
  • Erst auf dein Kommando darf der Vierbeiner kommen und das Zerrspielzeug packen. Es werden ihm sozusagen Grenzen gesetzt. Das ist Impulskontrolle.  
  • Läuft er ohne Kommando los, lass ihn den Zergel nicht erwischen und starte die Übung von vorne. Zu Beginn sollte die Wartezeit deines Fellfreundes nur sehr kurz sein. Durch das Verlängern dieser Wartezeit wird die Übung zunehmend schwieriger.

Zerrspielzeug selber machen

Willst du das Zerrspielzeug für deinen Fellkumpel selber machen?

  • Das geht ganz einfach. Verwende dazu weiche Stoffreste, die nicht fusseln. Fleece Stoffe beispielsweise.
  • Vielleicht hast du ein paar alte T-Shirts im Schrank liegen. Schön wären verschiedene Farben. Das ist aber Geschmackssache und deinem haarigen Freund vollkommen egal.
  • Schneide diese Stoffe in Streifen und bündle sie zu 3 Strähnen. Flechte daraus einen Zopf. Fertig ist das Zerrspielzeug. Je mehr Stoffstreifen in einer Strähne sind, umso dicker und fester wird dein Zergel.
hund trägt selbstgemachtes zerrspielzeug

Bewegungsspiele draußen: Zerrspielzeug selber machen


Joggen mit Hund

Bist du selbst ein sportlicher Mensch, dann geh doch zusammen mit deinem Hund joggen. Das ist gesund für beide und obendrein fördert und stärkt es euren Zusammenhalt.

Überblick Hundespiele: "Joggen mit Hund"

Dauer?

30 Minuten (je nach Kondition)

Wo?

im Freien

Für wen?

erwachsene gesunde Fellnasen

Wofür?

Auslastung, Bindung, Spaß

Voraussetzung?

keine

Mensch und hund joggen zusammen

Bewegungsspiele draußen: Joggen mit Hund

Ziel des Hunde Spiels: "Joggen"

Joggen ist nicht nur für uns Menschen eine gesunde Sportart an der frischen Luft. Auch unsere haarigen Partner, ob mit oder ohne Leine, profitieren davon. Zum einen werden sie körperlich ausgelastet, zum anderen werden beim gleichmäßigen joggen beruhigende Hormone ausgeschüttet. Auch sehr jagdlich ambitionierte Vierbeiner, so wie meiner, entspannen beim joggen.

Das benötigst du zum Joggen mit Hund

Je nach Hund und Gelände eine Jogging Leine. Du weißt am besten, wo du deinen haarigen Sportpartner frei laufen lassen kannst und wo besser nicht. Für den Hund eignet sich am besten ein Geschirr.

Und so funktioniert´s

  • Suche dir am besten eine Runde im Grünen aus. Die Länge hängt von Eurer Kondition ab.

  • Nur eine Warnung: Je mehr du mit deinem Hund läufst, umso fitter wird er (du natürlich auch 😉) und umso mehr Bewegung braucht er dann. Also nicht übertreiben.

Schwierigkeit steigern

Die Wettkampfform des Joggens mit Hund nennt sich übrigens Canicross.
Wie der Name schon sagt, läuft da der Mensch gezogen von seinem Hund über Stock und Stein.


Gelände Agility

Ihr werdet viel Freude mit diesem Hunde Spiel haben. Wegen seines Spieltriebs, gibt kaum einen vierbeinigen Partner, der es nicht liebt, wo rauf zu springen oder wo drunter zu kriechen. Mein Hund sucht sich oft selbst solche Möglichkeiten.

Überblick Hundespiele: "Gelände Agility"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

gesunde, erwachsene und junge Hunde

Wofür?

körperliche und geistige Auslastung, Selbstbewusstsein, Gehorsam

Voraussetzung?

keine

Hunde spiel Gelände agility: Hund balanciert auf einer Bank

Bewegungsspiele draußen: Gelände Agility

Ziel des Hunde Spiels: "Gelände Agility"

Vergnügen, körperliche und geistige Auslastung sind als Ziele des "Gelände Agility" zu nennen. Das gibt dem Hund eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein. 

Das benötigst du zum Hunde Spiel "Gelände Agility"

Du brauchst für einen Gelände Agility Parcour – nichts.
Es ist der Klassiker, um mit Vierbeinern zu spielen ohne Spielsachen.

Und so funktioniert´s

Das Motto lautet: Drüber, drunter, außen rum. Erschaffe deinen eigenen Parcour.

  • Geh mit offenen Augen bei deinem nächsten Spaziergang mit deinem Fellknäuel und nutze alle Möglichkeiten, die sich euch bieten.
  • Mit ein bisschen Phantasie lässt sich aus allen Hindernissen ein toller Parcour machen. Liegt da beispielsweise ein Baumstamm, dann lass deinen Hund darauf balancieren. Oder drüber springen.
  • Bei einem Welpen musst du natürlich noch sehr vorsichtig sein. Er soll ja beispielsweise noch nicht so viel springen. Das ist schlecht für seine Gelenke. Aber wo ein bisschen durch oder drüber balancieren, kann auch der Kleine schon. Ich wette er fühlt sich danach wie ein Großer.

Schwierigkeit steigern

Generell sind Kinderspielplätze für unsere haarigen Partner verboten. Das ist auch gut so. Aber vielleicht kennst du einen verwaisten Spielplatz, dann stehen euch alle Geräte als Hindernis Parcour zur Verfügung.

  • Wippen sind übrigens ein hervorragendes Gerät um das Gleichgewicht deines vierbeinigen Partners zu schulen. Lass ihn auf der am Boden liegenden Seite stehen und bewege die Wippe ganz vorsichtig ein kleines bisschen.
  • Eine Parkbank lässt sich auch super in den Gelände Agility Parcour einbauen. Klar, je nach Hundegröße. Du kannst deine Fellnase außen rumschicken, unten durchkriechen lassen, bei mehreren Bänken in Reihe einen Slalom Parcour daraus machen oder einfach nur darauf ausruhen.
  • Lass deinen vierbeinigen Kumpel bitte nie auf einen Holzstapel steigen. Zum einen weiß man nie, wie stabil die stehen und zum anderen bieten die Zwischenräume ein hohes Verletzungspotential für deinen haarigen Partner. Bitte inspiziere vor dem Gelände Agility, dass keine Nägel, Schrauben oder Holzsplitter deinen Vierbeiner verletzten können.
Warnung: Nie den Hund auf Holzstapel steigen lassen

Bewegungsspiele draußen: Gelände agility

Hast du noch Ideen oder Anmerkungen zu dem Hunde Spiel Gelände Agility, zu diesem Artikel? Dann hinterlasse gerne unten im Kontakt einen Kommentar, damit noch zahlreiche Hundehalter und ihre Vierbeiner viel Freude miteinander haben können.


Ohne Kommandos

Mit dem eigenen Hund spielen, wie es die Vierbeiner untereinander machen, geht das überhaupt?
Ja, das geht. Und der positive Effekt dabei ist, es stärkt eure Bindung.

Überblick Hundespiele: "Ohne Kommandos"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

für alle haarigen Partner, junge und alte; auch Welpen

Wofür?

Bindung

Voraussetzung?

keine

spielende hunde

Bewegungsspiele draußen: Hunde Spiele ohne Kommandos

Ziel des Hunde Spiels: "Ohne Kommandos"

Die Bindung zu deinem haarigen Kumpel wird sich ohne Zweifel stark verbessern.

Das benötigst du zum Hunde Spiel "Ohne Kommandos" 

Nichts. Nur Freude am Spielen, denn "Ohne Kommandos" bietet dir und deinem Hund Spaß vom feinsten.

Und so funktioniert´s

  • Lass dich auf die Vierbeiner ein. Schau ihnen beim Spielen zu, dabei kannst du viel lernen, denn spielen bedeutet meistens körperliche und geistige Auslastung zugleich. 

Das Video wird von Youtube eingebettet. Nach dem Starten gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Schwierigkeit steigern

Auch bei diesem Hundespiel kannst du wieder die Impulskontrolle üben. Unterbreche deinen Hund beim Rangeln und lass ihn kurz zu Ruhe kommen. Du hast damit wichtige Grenzen gesetzt. Danach dürft ihr wieder weiterspielen. 

Hunde Spiele - Intelligenzspiele drinnen


Intelligenzspiele sind Denkspiele für den Vierbeiner, auch Konzentrationsspiele genannt.

Jeder Hund kann und braucht Denkspiele, um nicht mental zu verkümmern. Selbst für betagte Senioren bieten die Intelligenzspiele zuhause eine sinnvolle Abwechslung.

Achte bitte immer auf ausreichend Ruhephasen für deinen Hund, um Überforderung und damit Stress zu verhindern. Hast du mal zu lange mit deiner Fellnase geübt, können Gähnen, sich Kratzen, Schütteln oder auch Niesen Anzeichen von Stress sein. Spiele lieber mehrmals am Tag 10 Minuten an Stelle von von einer Stunde am Stück.

Im folgenden will ich dir ein paar 10 Minuten Spielideen für zuhause zeigen.

 

Der Trick ohne Tricks

Zeigt dein Hund manchmal auch lustige, tolle Sachen? Wie beispielsweise deine Hand anspringen, sich strecken oder auf dem Rücken liegen? Perfekt, mach was draus.

Überblick Hundespiele: "Der Trick ohne Tricks"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

drinnen

Für wen?

für alle haarigen Partner, junge und alte; auch Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Denkspiel

Voraussetzung?

keine (Clicker-Training)

hundetrick: kleiner hund macht männchen und berührt mit Vorderpfoten die Hand des Menschen

Intelligenzspiele drinnen: Der Trick ohne Tricks

Ziel des Hunde Spiels: "Trick ohne Tricks"

Nutze die lustigen Sachen, die dein Hund so macht und kreiere daraus einen neuen "Trick ohne Tricks". Dadurch förderst du die Kreativität deiner Fellnase und seine geistige Beweglichkeit.

Das benötigst du für den "Trick ohne Tricks" 

Außer ein paar Futter - Leckerli, nichts. Dein schlauer Vierbeiner wird von mal zu mal kreativer und dir immer neue Ideen bieten.

Und so funktioniert´s

  • Nutz die Kreativität deines vierbeinigen Partner und belohne sein Verhalten.
    So kannst du deine Sammlung an Hundetricks kontinuierlich erweitern. Durch die positive Verstärkung wird er ziemlich sicher dieses Verhalten wiederholen. Zeigt er das Verhalten erneut, bestätige wieder. So lernt dein Hund das sein Tun gewünscht ist und wird es in Zukunft öfter zeigen. 
  • Wiederholt er eine Übung 8 Mal richtig von 10 Übungen, dann kannst du diesem neuen Hundetrick wieder einen neuen Namen geben.
  • Wenn du dich mit dem Clickertraining auskennst, dann geht das Bestätigen gewünschter Verhaltensweisen noch einfacher.

Haushaltshilfe

Haushaltshilfe gefällig? Dein haariger Freund ist bestes dafür geeignet. Biete zur Abwechslung deinem Hund Spaß im Haushalt.

Überblick Hundespiele: "Haushaltshilfe"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

drinnen

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Denkspiel

hund sitzt auf Stuhl

Intelligenzspiele drinnen: Haushaltshilfe

Ziel des Hunde Spiels: "Haushaltshilfe"

Durch gemeinsame Aktivitäten, wie die "Haushaltshilfe" mit deiner Fellnase stärkst du euren Zusammenhalt. Damit wird dein Hund lernen, genau auf dich zu achten.

Das benötigst du für "Haushaltshilfe"

Socken, Wäsche und paar Leckerli.

Und so funktioniert´s

Dein vierbeiniger Partner kann bereits apportieren? Dann nutze diese Fähigkeit doch für deinen Haushalt. 

  • Lass deine Fellnase doch mal die Socken zur Waschmaschine tragen. Oder die Kartoffeln für das Mittagessen in die Küche. 
  • Je phantasievoller du bist, umso lustiger wird dieses Hundespiel.
  • Selbstverständlich tauscht du dann den getragenen Gegenstand gegen eine Belohnung.

Spielzeug aufräumen

Dein haariger Kumpel kann schon apportieren, dann findest in dem Hunde Spiel "Spielzeug aufräumen" eine neue Indoor Herausforderung für euch. Je nach Trainingsstand kann sich ein Hund maximal 10 bis 15 Minuten am Stück konzentrieren. Deshalb immer wieder Pausen einbauen, um Überforderung und damit einhergehend Trainingsrückschritte zu vermeiden.

Überblick Hundespiele: "Spielzeug aufräumen"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

drinnen

Für wen?

für alle haarigen Partner und Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Denkspiel, Selbstvertrauen

hund räumt verschiedene Spielsachen in Kiste

Intelligenzspiele drinnen: Spielzeug aufräumen

Ziel des Hunde Spiels: "Spielzeug aufräumen"

Ziel des Hundespiels ist, dass der Hund das Wort immer mit dem passenden Gegenstand verknüpft und das richtige Spieli sucht und bringt, bzw. in den Korb legt. Mit "Spielzeug aufräumen wird dein Hund lernen sich zu konzentrieren und genau auf deine Worte zu hören.

Das benötigst du für "Spielzeug aufräumen" 

Hundespielzeug, das für deinen vierbeinigen Partner nicht zu sperrig zum Apportieren ist und einen Korb. Ein Schuhkarton ist selbstverständlich auch geeignet.

Und so funktioniert´s

  • Du fängst am besten wieder mit der einfachsten Variante an. Kennt dein Vierbeiner schon 2 - 3 Hundespielzeuge beim Namen?
    Dann lass ihn danach suchen und sie dir bringen, bzw. in einen Korb legen.

Schwierigkeit steigern

  • Nach und nach kannst du immer einen neuen Gegenstand in das Training mit einbauen.
  • Noch weiter Tipps: Ich lass meine Hündin die Sachen immer in der gleichen Reihenfolge suchen und aufräumen. Das ist leichter.
    Allerdings liegen die Gegenstände jedes Mal an einem anderen Platz.

Hunde Spiele - Intelligenzspiele draußen


Tüfteln und denken macht deinen Hund glücklich und zufrieden. Obendrein werden dabei Selbstsicherheit, Problemlösungsverhalten, Geduld und Ausdauer gefördert.

Das Hundehirn kommt schnell auf Touren, wenn du ihm immer wieder etwas Neues, etwas Überraschendes präsentierst. Das ist ganz einfach, da unsere geliebten Vierbeiner detailverliebt sind. Du brauchst oft nur eine Kleinigkeit verändern, und deine Fellnase muss wieder neu darüber nachdenken.

Hochstapler

Ich liebe es über Flohmärkte zu bummeln. Das sind wahre Schatzgruben für Hunde Spiele.
Viele Kinderspielsachen lassen sich nämlich hervorragend als Intelligenzspielzeug für Hunde Spiele verwenden. So auch beim folgenden Intelligenzspiel.

Überblick Hundespiele: "Hochstapler"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

für alle Vierbeiner;  auch Welpen

Wofür?

Spaß, Konzentration

Voraussetzung?

keine

hundespielzeug, bunte ringe

Intelligenzspiele drinnen: Spielzeug aufräumen

Ziel des Hunde Spiels: "Hochstapler"

Ziel diese Spiels ist es, verschieden große Kunstoffringe auf einem Stab zu stapeln, wobei die Reihenfolge beliebig sein kann.

Das benötigst du für "Hochstapler" 

Für das Hunde Spiel „Hochstapler“ brauchst du ein Kinder-Ringe-stapel-Spiel. Der Vorteil dieses alten Kinderspiels ist, es ist aus Kunststoff und damit wetterbeständig ist.

Und so funktioniert´s

Zuerst wird dein Hund nicht verstehen, was du von ihm willst. Wenn du aber die ganz Aufgabe in kleine Teilschritte zerlegst, die du sofort belohnst, dann lässt sich daraus im Anschluss das ganze Hunde Spiel wieder zusammensetzen.

  • Starte mit dem Aufbau auch nur mit einem Ring.
    Setze dich neben das Stapelspiel und lass dir den Ring bringen. Dafür gibt es schon ein leckeres Stückchen Futter.
  • Zeige mit deiner Hand auf den Stapelständer und lass dir den Ring bringen, zieh aber die Hand weg, wenn dein Hund den Ring loslässt. Leckerlie! Achte darauf, dass die Handfläche nach oben zeigt, wie wenn du den Ring nehmen würdest. Wenn du deine Hand zum richtigen Zeitpunkt wegziehst, dann fällt der Ring über die Stapelstange.
  • Verwende deine Hand als Hilfsmittel immer weniger. Zuerst zeigt noch die ganze Hand zum Spiel, dann nur noch eine Finger. Und dabei kannst du vorsichtig den Abstand zwischen Stapelständer und deiner Hand vergrößern. Nach einiger Übung reicht es mit etwas Entfernung auf den Ring zu zeigen, damit dein Fellfreund den Ring richtig stapelt. Jetzt kannst du wieder ein passendes Kommando für dieses Hunde Spiel einführen.

Schwierigkeit steigern

  • Wenn die ganze Übung mit einem Ring funktioniert, darfst du einen weiteren Ring hinzufügen. Und so weiter.
    Viel Vergnügen beim Hochstapeln ;).

Zieh den Checkpot

Hier handelt es sich um ein Hunde Spiel, bei dem deine Fellnase sein Köpfchen benutzen darf.

Überblick Hundespiele: "Zieh den Checkpot"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

outdoor

Für wen?

für alle Fellnasen und Welpen

Wofür?

Spaß, Konzentration

Voraussetzung?

keine

hund apportiert gefundenen futterbeutel

Intelligenzspiele draußen: Zieh den Checkpot

Ziel des Hunde Spiels: "Zieh den Checkpot"

Lass deinen Hund bei dieser Aktivität ruhig ein bisschen über die Lösung nachdenken. Du erfährst dabei sehr viel über deinen Kumpel. Wie hoch seine Frusttolleranz ist, sein Problemlöseverhalten und seine Geduld.

Das benötigst du für "Zieh den Checkpot"

Einen Futterbeutel an einer 1m langen Schnur.

Und so funktioniert´s

Such dir im Freien eine Möglichkeit, den Futterbeutel zu verstecken, sodass dein Hund ihn nicht mit Pfote oder Schnauze herausbekommt. Geeignet ist dafür zum Beispiel ein kleiner Holzstapel oder tiefliegende Gartenmöbel.

  • Versteck den Futterbeutel mit leckerem Inhalt und lass die Schnur rausschauen. Den haariger Freund darf dabei zusehen.
  • Lass deinen Hund erst einmal ausprobieren, an seinen Checkpot zu gelangen. Er darf, wie schon erwähnt weder mit der Schnauze noch mit den Pfoten zum Erfolg kommen.
    Kommt dein Hund auf die Idee an der Schnur zu ziehen und damit den Futterbeutel aus dem Versteck zu bekommen, Gratulation! Lass ihn seinen Checkpot fressen. Wenn nicht ...
  • Nach ein paar Minuten ziehst du an der Schnur und dein Kumpel sieht dabei zu, aber er bekommt nicht den Checkpot. Zeige es ihm 2 bis 3 Mal.
  • Jetzt ist wieder dein Fellkumpel an der Reihe. Hunde lernen unter anderen auch durch Nachahmung. Die meisten vierbeinigen Kumpel werden jetzt auch versuchen an der Schnur zu ziehen. Wichtig ist, dass der Futterbeutel dabei schnell zum Vorschein kommt. Und Checkpot!

Schwierigkeit steigern

  • Suche dazu nach anderen Möglichkeiten den Futterbeutel zu verstecken, beispielsweise unter einem Laubhaufen oder im Schnee vergraben. Dein Hund wird schnell generalisieren, dass er egal wo, nur an der Schnur ziehen muss, um den Checkpot zu erhalten.

Hunde Spiele - ​Schnüffelspiele drinnen


Hunde sind Nasentiere, sogenannte Makrosmatiker.
Der Mensch dagegen ist ein „Augentier“. Der Sehsinn dient uns Menschen vorrangig zur Orientierung in allen Lebensbereichen.

Unsere haarigen Partner haben im Vergleich zu uns einen hervorragend ausgebildeten Geruchssinn und nehmen ihre Umwelt hauptsächlich mit der Nase wahr.
Das ist der Grund warum du immer mit deinem Hund Schnüffelspiele und Suchspiele machen sollst. Denn Nasenarbeit lastet den Hund auf seine natürlichste  Art und Weise sinnvoll aus. Es gibt für unsere Vierbeiner kaum eine bessere Beschäftigung.
Das Schöne daran ist, Suchspiele kannst du mit Welpen und Senioren machen.


Versteckspiel

Überblick Hundespiele: "Versteckspiel"

Dauer?

20 Minuten

Wo?

zuhause und  unterwegs

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Freude, Bindung, Nasenarbeit

Voraussetzung?

keine

Hund im Versteck

Schnüffelspiele drinnen: Versteckspiel

Ziel des Hunde Spiels: "Verstecken"

Alles was dein Hund mit der Nase machen kann, fordert und fördert ihn artgerecht. Je kreativer du die Verstecke während des Suchspiels wählst, umso mehr Freude und Kreativität zeigt dein Hund beim Suchen.

Das benötigst du für das "Versteckspiel"

Leckerli zur Belohnung für den vierbeinigen Banditen.

Und so funktioniert´s

  • Das Versteckspiel ist hervorragend für Kinder und Hund geeignet. Dein Kind darf sich gemeinsam mit deiner Hilfe im Haus oder Garten ein tolles Versteck suchen. Deine Fellnase wartet bis dein Kind versteckt ist solange in einem anderen Raum. Mit einem Suchkommando, beispielsweise „such, Paula“, startet die fröhliche Suche. Wenn dein Vierbeiner den kleinen Zweibeiner entdeckt hat, gibt es für das Versteckspiel eine Belohnung. 

Schwierigkeit steigern

Schwieriger wird dieses Suchspiel wenn sich dein Sohn oder deine Tochter, gemeinsam mit deiner Hilfe, beispielsweise im Park versteckt. Hier ist es sinnvoll deinen Superschnüffler an der Schleppleine suchen zu lassen.
Beginne mit wenigen Metern, um die Fellnase nicht zu überfordern.
Wichtig ist hier, dass dein Kind schon etwas älter ist (ab 6 Jahren) und auf jeden Fall im Versteck bleibt. Zum einen kann „Max“ sonst nicht finden und zum anderen dient das der Sicherheit des Kindes.
Noch weitereTipps: Die Königsklasse des Versteckspiels ist das Mantrailing.


Futtersuche

Nach seiner Nahrung zu suchen, entspricht dem Urtrieb unserer Hunde. Sich sein Futter verdient zu haben, stärkt obendrein sein Selbstbewusstsein. Deshalb spiele "Futtersuche", denn langweilig aus dem Napf fressen war gestern. 

Überblick Hundespiele: "Futtersuche"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

drinnen, draußen

Für wen?

für alle haarigen Partner; auch Welpen

Wofür?

Spaß, Bindung, Nasenarbeit, Selbstbewusstsein

Voraussetzung?

keine

kleiner hund hat futter gefunden und trägt es im maul

Schnüffelspiele drinnen: Futtersuche

Ziel des Hunde Spiels: "Futtersuche"

Ziel ist in diesem Fall, dass dein vierbeiniger Superschnüffler nur mit der Nase, nicht mit den Augen verstecktes Futter findet.

Das benötigst du für die "Futtersuche"

Du brauchst dafür einige Leckereien oder einen Teil der täglichen Futterration des Hundefutters.

Und so funktioniert´s

  • Werfe, zuerst für deine Fellnase sichtbar einige Futterstückchen auf den Boden. Schicke ihn dann mit einem Such Kommando auf die Suche.
  • Hat er verstanden, dass er das Futter suchen soll, dann verstecke ihm zum Beispiel ein Schweineohr unter einem Kissen am Boden. Diesmal darf er dabei aber nicht zusehen. Schick ihn wieder mit dem gleichen Kommando auf die Suche. 

Schwierigkeit steigern

Die Schwierigkeit kannst du langsam erhöhen, indem du die Futter Verstecke während immer schwieriger wählst und auch das Hundespiel ins Grüne verlagerst.
Mal auf einem Stein, mal in einer groben Baumrinde, mal im Schnee oder unter einem Laubhaufen.
Auch hier heißt das Zauberwort für den gemeinsamen Spielspaß – nicht langweilig immer das Gleiche spielen. Überrasche doch dein Supernase bei eurem nächsten Spaziergang mit dem Finden von Hundefutter an ganz verschiedenen Orten. Dein Hund sucht sicher mit Begeisterung nach seinen Leckerchen.

  • Übrigens dieses Hunde Spiel kannst du mit deinem Kumpel auch an der langen Leine spielen. Viele Spiele sind eine gute Möglichkeit für einen Vierbeiner, der an der Schleppleine geht, ihn trotzdem auszulasten.

Hunde Spiele: Schnüffelkiste

Überblick Hundespiele: "Schnüffelkiste"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

drinnen

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Nasenarbeit, Konzentration, Spaß

Voraussetzung?

keine

Hunde Spiel: Kiste gefüllt mit Walnüssen

Schnüffelspiele drinnen: Schnüffelkiste

Ziel des Hunde Spiels: "Schnüffelkiste"

Die Schnüffelkiste gehört zu den Hunde Spielen, die wirklich für jede Hundenase geeignet ist. Ob Bernersennen oder Dackel, ob Senior oder Junior. Dein haariger Partner wird die Schnüffelkiste lieben.

Das benötigst du für die "Schnüffelkiste"

Du brauchst nur einen alten Schuhkarton oder irgendeine andere Kiste. Die Größe kannst du der Größe deines Lieblings anpassen. Er soll darin nur mit seiner Nase nach etwas suchen. Füll den Schuhkarton mit Verpackungsmaterial. Auch Walnüsse sind hervorragend geeignet.Ich sammle zur Abwechslung seit einiger Zeit Korken von Wein und Sektflaschen.  Die sind nicht gleich vom Speichel durchtränkt und obendrein weich genug für die empfindliche Hundenase.

Und so funktioniert´s

  • Du versteckst in der Schnüffelkiste entweder einen Gegenstand oder Leckerchen.
  • Mach das Verstecken zu Beginn spannend und lass deinen Vierbeiner dabei mit etwas Abstand zusehen. Die meisten Hunde sind von Natur aus neugierig und wollen unbedingt wissen, was du da versteckt hast. Du brauchst ihm dann nur noch ein Such Kommando geben und das Vergnügen beginnt.
  • Weitere Tipps: Verstecke doch mal einen gefüllten Futterball in der Schnüffelkiste. Der Klassiker, der Kong lasst sich hervorragend mit Quark, Leberwurst oder dergleichen füllen. 
    Wenn dein vierbeiniger Partner Freund den Kong gefunden hat, kann er obendrein in Ruhe den schmackhaften Inhalt herauslecken.
    Übrigens, aktuelle Studien belegen, dass längeres Lecken und Kauen beim Hund Glückshormone freisetzt. Diese Hormone wirken unter anderem Stress lindernd und beruhigen somit den Hund ein bisschen. 
    Noch ein Tipp: Wenn du den gefüllten Kong noch einfrierst, ist dein vierbeiniger Freund umso länger mit dem Auslecken des Inhalts beschäftigt. 

Schwierigkeit steigern

Die Schwierigkeit kannst du steigern, indem du zu Beginn ein größeres Leckerli, beispielsweise ein Stück getrockneten Pansen in der Kiste verschwinden lässt.
Das wird deine Supernase sehr schnell finden und so soll es auch sein. Du weißt ja mittlerweile, dass es für den Lernerfolg wichtig ist in kleinen Schritten die Schwierigkeit zu erhöhen.
Ich verstecke für meine „Soca“ immer mal wieder ein Portion Hundefutter, Trockenfutter, in der Schnüffelkiste. Versteckt unter Korken und Verpackungsresten. Zum einen hat sie dabei richtig Freude und nebenbei darf sie für ihr Futter arbeiten.

Noch Ideen oder Anmerkungen zur "Schnüffelkiste, dann schreibe diese bitte unten in den Kommentar. 



Hunde Spiele - ​Schnüffelspiele draußen


Hunde sind bekannt für ihren hervorragend Geruchssinn. Diese Supernasen können Drogen und Sprengstoff erschnüffeln, Diabetiker vor Unterzuckerung und sogar Epileptiker vor einem drohenden Anfall warnen. 

Diese Hochleistungsorgan Hundenase spürt als Mantrailer vermisste Personen auf und als Lawinenhund Menschen, die bis zu 8 Meter unter der geschlossenen Schneedecke liegen. Unvorstellbar, oder?

Deshalb sind alle Spielvarianten, bei denen dein Vierbeiner diese geniale Gabe zeigen darf wichtig für das Wohlbefinden deines haarigen Kumpels.  Schnüffelspiele sprechen seine natürlichen Anlagen. Auch wenn bei deinem alten Hund die anderen Sinnesorgane schlechter werden, die Nase funktioniert aus Erfahrung bis ins hohe Alter.

Verloren Spiel

Überblick Hundespiele: "Verloren Spiel"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

draußen

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Bindung, Nasenarbeit, Bewegung

hund sucht mit Nase am Boden

Schnüffelspiele draußen: Das Verloren Spiel

Ziel des Hunde Spiels: "Verloren"

Deine Supernase soll über deine Spur zurück zum verlorenen Futterbeutel finden. 

Das benötigst du für  das "Verloren Spiel"

Du brauchst für das „Verloren Spiel" einen Futterbeutel mit tollem Inhalt, oder sonst einen Dummy. 

Und so funktioniert´s

  • Auf eurem täglichen Spaziergang lässt du für deinen Vierbeiner unbemerkt diesen Dummy fallen, den er im Anschluss finden soll. 
  • Also lass den Beutel fallen und geh am Anfang 2-3 Meter weiter. Ruf ihn zu dir und zeig zum verlorenen Dummy. Dein Hund wird sicher interessiert zum Dummy laufen.
  • Lass ihn am Anfang immer sofort finden und dir dann den Dummy bringen. Als Belohnung darf er natürlich eine ordentliche Portion Hundefutter aus dem Futterdummy fressen. 
  • Nach 2 bis 3 Wiederholungen dieses Vorgangs wird er verstanden haben, was er machen soll. Jetzt kannst du ein Kommando einführen. 

Schwierigkeit steigern

Nach und nach kannst du jetzt die Entfernung zwischen dem verlorenen Dummy und deinem Hund erhöhen.  Wenn auch das gut funktioniert, dann bau ein Ecke oder eine kleine Kreuzung ein. So kannst du die Schwierigkeit immer weiter steigern.

Übrigens, das "verloren Spiel" lässt sich auch wunderbar mit dem Hund an der Schleppleine spielen.

Hunde Spiele - ​Beutespiele drinnen


Schon beim Spiel unter Welpen lässt sich hervorragend beobachten, wie der Gewinner eines Zerrspiels seine "Beute" schnell in Sicherheit bringen will. Weg von den anderen. Das ist nichts anderes als apportieren. 

Diese Verhalten ist Hunden quasi in die Wiege gelegt. Du brauchst dieses natürliche Verhalten nur ein bisschen zu fördern und schon bieten Beutespiele eine wunderbare Möglichkeit für Mensch und Hund zusammen zu arbeiten.  


Apportieren lernen Grundlagen

Gemeinsame Aktivitäten, wie das Apportieren bilden die Basis für sehr viele unserer Hunde Spiele. Es bietet dir und deinem vierbeinigen Partner unter anderem die perfekte AuslastungFreude und Zusammenhalt Obendrein ist Apportieren für alle Vierbeiner, ob Welpe oder Senior aller Rassen geeignet, da du als Hundehalter den Schwierigkeitsgrad individuell anpassen kannst. Apportieren eignet sich auch perfekt zum Spielen mit dem Hund in der Wohnung.

Überblick Hundespiele: "Apportieren lernen Grundlagen"

Dauer?

5 – 20 Minuten

Wo?

drinnen

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Auslastung Selbstbewusstsein Gehorsam, Spaß

Voraussetzung?

keine

Hund lernt die Grundlagen des Apportierens

Beutespiele drinnen: Apportieren lernen Grundlagen

Ziel des Hunde Spiels: "Apportieren"

Ziel des Hundespiels Apportieren ist es, dass der Vierbeiner einen Beuteersatz findet, in den Fang nimmt und zu seinem Menschen zurück bringt. Das können auch schon Welpen.

Das benötigst du zum Hunde Spiel "Apportieren" 

Du brauchst zum Hundespiel Apportieren entweder einen mit Hundefutter gefüllten Futterbeutel oder einen anderen Dummy.
Zusätzlich eine 10m Leine für den Vierbeiner, ein 2m dünnes Seil für den Futterbeutel und einige extra Leckerchen für den Anfang.

Übrigens, einen Dummy kannst du ganz leicht selber basteln.
Du hast sicher noch einige Single Socken zu Hause. Nimm einen davon und stopfe die anderen in diese Socke. Zuknoten, fertig ist der Dummy.

Und so funktioniert´s

Die Übung mit dem Futterbeutel hat den Vorteil, dass dein Hund sich durch das Apportieren sein Hundefutter selbst verdient. Alle Aufgaben, die dein Vierbeiner lösen kann und dafür belohnt wird, steigern sein Selbstbewusstsein und machen ihn glücklich.
Die 10m Schleppleine für das haarige Schlitzohr verwenden Hundehalter für zuhause und  für unterwegs im Garten oder im Park, damit sich die Fellnase nicht mit den Spielsachen auf und davon macht.

  • Beginne bei dir zuhause, also in reizarmer Umgebung, mit dem Hunde Spiel "Apportieren". Zuerst füllst du den Hundefutterbeutel mit etwas Leckerem für deinen vierbeinigen Partner. Er darf dabei zusehen. Dann spielst du allein mit dem Dummy. Und findest den total super. Zeigt dein Vierbeiner Interesse und will mitspielen, kommt der nächste Schritt.
  • Bewege den Futterdummy am Boden, vom vierbeinigen Kumpel weg. Falls dein Spielgefährte das andere Ende in seinen Fang nimmt, lobe ihn und tausche Futterbeutel gegen extra Futterstückchen. Danach wiederholst du das ein paarmal.
  • Binde dann das 2m dünne Seil an den Futterdummy und spiele genauso wie eben. Will dein Vierbeiner danach schnappen, lass den Dummy fallen. Ziemlich sicher wird der Vierbeiner sich darauf stürzen und ihn ins Maul nehmen.
  • Jetzt zieh ganz vorsichtig Dummy mit Fellnase im Schlepptau zu dir und tausche wieder extra Leckerchen gegen Futterbeutel.

Nach ein paar Wiederholungen hat dein Spielkumpel sicher verstanden, was du von ihm willst. Deshalb kannst du zu diesem Zeitpunkt dem Hundespiel einen Namen geben. Verwende ein eigenes Kommando zum Apportieren, beispielsweise „apport“ oder „bring“. Gibt dir dein Hundefreund den Beutel gleich in die Hand, dann kannst du ihn direkt daraus etwas Hundefutter fressen lassen, ohne mit extra Leckerchen zu tauschen.

Auftretende Probleme lösen

Viele Hundehalter kennen das Problem beim Apportieren: Der vierbeinige Schlawiner will nicht loslassen. Allerdings durch das „Tauschgeschäft“ Dummy gegen Leckerli entsteht diesesSorgen erst gar nicht. Übrigens, das Übergeben das Dummys soll immer ohne Zwang und ohne Kommando „aus“ oder dergleichen sein. Es soll ja schließlich Vergnügen bereiten.

Und jede Handlung, die dein Vierbeiner ohne Zwang und mit Belohnung, wie Hundefutter, positiv verknüpft, wird viel schneller in seinem Gedächtnis gespeichert. Im Fachjargon nennt man das die positive Verstärkung des operanten Lernens.

Wenn Hundehalter 2 Vierbeiner haben, sollten sie das Apportieren erst mit jedem getrennt aufbauen. Ab der Apportieren Übung 2 kann der Hundehalter dann mit beiden Hunden gleichzeitig spielen.

Schwierigkeit steigern

Dein Vierbeiner bringt dir bei 10 Übungen 9-mal zuverlässig den Futterdummy, ohne dass du ihn heranziehst? Dann seid ihr bereit weitere Schwierigkeiten einzubauen.

Schwieriger wird die Übung durch eine andere Umgebung, beispielsweise eine Wiese - zuerst ohne Ablenkung. Es wird auch schwieriger durch die vielfältigen Übungen, die das Apportieren dir bietet

  • Bitte verwende keine Stöcke zum Apportieren, denn die Verletzungsgefahr ist für deinen Liebling viel zu gefährlich. Stell dir vor, ein Hundehalter wirft einen Stock, der bleibt senkrecht im Boden stecken und der Hund läuft da rein. Schreckliche Vorstellung, oder?

Apportieren Übung

Hat dein Vierbeiner die "Spielregeln" erst einmal verstanden, dann sucht er mit Begeisterung seine Beute auch in schwierigen Verstecken und mit größerem Abstand.

Überblick Hundespiele: "Apportieren Übung"

Dauer?

15 Minuten

Wo?

zuhause und  unterwegs

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Zusammenhalt, Spaß, auslastung, Selbstbewußtsein

hund beim apportieren

Beutespiele drinnen: Apportieren

Und so funktioniert´s

Der Dummy hängt wieder an der Schnur und dein Vierbeiner an der 10m Schleppleine. Jetzt darfst du ruhig etwas aktiver spielen, also den Dummy schneller bewegen.

  • Zieh zuerst dazu den Futterbeutel mit ruckartigen Bewegungen immer weg vom vierbeinigen Partner. Rennt dieser hinterher, lass den Futterbeutel 2 bis 3m weit fliegen. Gleichzeitig gibst du dein apportieren Kommando.
  • Schnappe dir jetzt das Ende der Hundeleine und bewege dich rückwärts weg vom Hund ohne ihn zu ziehen. Die Leine dient nur zur Sicherheit, dass dein haariges Monster nicht stiften geht.

Wenn das Anfangstraining langsam und richtig aufgebaut wurde, wird der Vierbeiner jetzt freudig mit dem Dummy im Maul zum Hundehalter laufen, um seine Belohnung abzuholen.

Hunde Spiele - ​Beutespiele draußen


Das Selbstwertgefühl deines Hundes steigert sich mit jeder Aufgabe, die er gemeistert hat. 

Beute aufspüren und apportieren gehört deshalb unbedingt auf deine Liste der Spielvarianten für  draußen.

Den meisten Hunden ist der Beutetrieb sozusagen schon in die Wiege gelegt. Was viele unserer Fellnase aber nicht so gern machen, ist die eroberte Beute wieder abgeben. Mit den Beutespielen für draußen kannst du die Lust am bringen spielerisch fordern.


Apportieren (Antijagdtraining)

Vielleicht hast du dich schon gefragt, ob apportieren den Jagdtrieb deines Vierbeiners negativ beeinflusst? Also ob er deshalb mehr jagen will?
Ich kann dich beruhigen. Genau das Gegenteil ist der Fall.
Meine Apportieren (Antijagdtraining) Übung zeigt dir, warum das so ist.

Überblick Hundespiele: "Apportieren (Antijagdtraining)"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

für alle Hunde und Welpen

Wofür?

Bindung, Spaß, Impulskontrolle

schwarzer retriever apportiert dummy

Beutespiele daußen: Apportieren Retriever

Das benötigst du zum Apportieren (Antijagdtraining)

Du brauchst wieder den tollen, lecker gefüllten Futterbeutel oder Dummy und deinen Vierbeiner an der 10m Leine.

Und so funktioniert´s

Ihr (du und dein Vierbeiner) beherrscht Apportieren Übung 1? Dann kommt die nächste Herausforderung für euch.

  • Lass deinen vierbeinigen Kumpel neben dir sitzen oder liegen. Bewege dich langsam mit dem Futterdummy 2-3m rückwärts weg von deinem Fellkumpel. Achte darauf, dass er bleibt. Komm dann ruhig zu ihm zurück.
  • Hat dein Kumpel dies ausgehalten, schick ihn mit einer Handbewegung in Richtung des Dummys mit dem Kommando zum Apportieren.

Diese Übung ist vielfältig erweiterbar und dein Freund lernt dabei, nicht sofort loszustürmen (das nennt man Impulskontrolle), sondern konzentriert und damit kontrolliert zu arbeiten. Es werden somit wichtige Grenzen gesetzt.  Er darf sozusagen mit dir zusammen kontrolliert jagen und finden. Was kann es schöneres für einen vierbeinigen Spielpartner geben, als zusammen mit Herrchen oder Frauen als gemeinsame Aktivitäten auf Beutezug zu gehen.

Apportieren mit zwei Hunden

  • Du hast 2 Hunde? Lass beide sitzen oder liegen (Es gibt Vierbeiner, die sich nicht gerne beispielsweise in die nasse Wiese legen.)
  • Führe die Übung, wie oben beschrieben mit beiden hintereinander aus. Achte aber darauf, dass der nicht aktive Vierbeiner sitzen oder liegen bleibt.

Die folgenden Schwierigkeiten kannst du sehr gut auch mit 2 Hunden durchführen. Da ist dann noch mehr Impulskontrolle gefragt. 

Du hast keine 2 Fellnasen? Auch kein Problem. Treff dich doch einfach mal mit Gassi Freunden zum Apportier Training. Der Lerneffekt für beide Hunde ist dabei umso größer.

Schwierigkeit steigern

Je nach Umgebung, Wiese ohne Ablenkung bis zur Hunde Gassimeile, ist das Hundespiel "Apportieren" von einfach bis sehr schwer einzustufen.

Du kannst den Futterdummy auch verstecken und dann den Hund zum Suchen, finden und apportieren schicken.

Auftretende Probleme lösen

Hast du das Problem beim Apportieren: Dein haariger Vierbeiner lässt den Dummy nicht los?
Dann gehe 1 oder 2 Trainingsschritte zurück und bau die Übungen noch einmal langsam auf.

Bei "Risiken und Nebenwirkungen" zum Apportieren (Antijagdtraining) frage gerne unten in den Kommentaren nach ;)


Reizangeltraining

Für das Reizangeltraining muss dein Kumpel gesund sein, da es anstrengend für den ganzen Körper des Tieres ist.
Deshalb ist diese Hundespiel auch nicht für Welpen geeignet, die ja noch im Wachstum sind und die Knochen und Gelenke noch nicht so stabil sind.

Überblick Hundespiele: "Reizangeltraining"

Dauer?

10 Minuten

Wo?

im Freien

Für wen?

für erwachsene, gesunde Hunde

Wofür?

Spaß, Impulskontrolle, Antijagdtraining, körperliche Auslastung

hund hetzt felldummy hinterher

Beutespiele daußen: Reizangeltraining

Ziel des Reizangeltrainings

Das Reizangeltraining bietet dir eine gute Möglichkeit deinen Vierbeiner kontrolliert körperlich auszulasten. Obendrein ist es ein perfektes Antjagdtraining.

Das benötigst du zum Reizangeltrainings

Du brauchst für das Reizangeltraining eine Reizangel aus dem Tierfachgeschäft.

Oder du baust sie dir selbst aus einem 2m langen Ast, einer ungefähr 1,5m langen Schnur und einer weichen Beute. Da kannst du entweder ein Stück Stoff oder Echtfell nehmen. 

Und so funktioniert´s

  • Zuerst animiere deinen Vierbeiner zum „jagen“ in dem du die Reizangel mit zackigen Bewegungen über den Boden huschen lasst. Allerdings immer weg vom Hund, denn auch in der Natur läuft die Beute nicht zum Raubtier. 
  • Ist dein Vierbeiner ein wenig ängstlich, dann warte bis er die „Beute“ anschauen will und zieh sie genau in dem Moment vorsichtig ein kleines Stück weg von ihm. 
  • Wenn dein haariger Freund dann begeistert dem Fellstück nachläuft, dann lass ihn schnell zum Erfolg kommen und das „Tier“ erwischen. Kann dein Kumpel Apportieren, dann lass dir die Beute bringen und starte anschließend noch eine Runde. Du wirst sehen, dein Hund wird begeistert dem Felldummy hinterherlaufen und sich so auspowern.
  • Achte immer darauf, dass dein Freund vor dem Reizangeltraining etwas aufgewärmt ist. Eine flotte kleine Gassirunde eignet sich bestens dafür. Um Verletzungen zu vermeiden, solltest du dir auch ein Stück gemähte Wiese ohne Maulwurfhügel und Löchern zum trainieren suchen.

Schwierigkeit steigern

  • Mit dem Reizangeltraining kannst du übrigens hervorragend die Impulskontrolle üben. Lass deinen Vierbeiner dazu absitzen und bewege langsam die Reizangel vor ihm auf und ab, ohne dass er hinterherrennen darf. Auch da wieder in keinen Schritten das Training aufbauen. Zu Beginn reicht es, wenn dein Hund es schafft 1-2 Bewegungen des „Beutetiers“ auszuhalten. Lass ihn dann als Belohnung wieder hinterherrennen und die Beute erwischen.
  • Noch schwieriger wird es, wenn du ihn dem Fellknäul nachhetzen lässt und mittendrin mit einem Abbruch Kommando, beispielsweise „halt“ die Aktivität stoppst. Dein Vierbeiniger Kumpel muss dafür natürlich schon ein Abbruchkommando kennen und sich dementsprechend verhalten. Also sich hinsetzten oder hinlegen. Zur Belohnung darf er anschließend wieder hetzen.
  • Die schwierigste Variante ist, deinen vierbeinigen Kumpel hetzen zu lassen und aus der „Jagd“ abzurufen. Dazu brauchst du eine Hilfsperson, die für dich die Reizangel bewegt. Lass also deinen Hund dem Dummy nachhetzen und ruf ihn aus der Bewegung zu dir. Du stehst dafür 3-4m neben dem Reizangeltraining.

Hunde Spiele - ​FAQ´s und Tipps


Wann soll ich mit dem Hund spielen?

Du fragst dich vielleicht, wann du die Beschäftigungsideen in deinem Alltag als Hundehalter unterbringst?
So oder so ähnlich könnte auch dein Tagesablauf mit deinem Vierbeiner aussehen:

Am Morgen:

Morgens bin ich ca. 1 Stunde mit meinem Hund unterwegs. Entweder zum Joggen, zum Radfahren oder nur zum Spazieren gehen. Wie wäre es denn mit dem "Verloren" Spiel, einem "Gelände Agility" Parcour  oder der "Futtersuche" auf dem Spaziergang.
Vielleicht darf dein haariger Freund mit ins Büro, vielleicht bleibt er alleine zuhause auf jeden Fall gibt es erst mal ein Portion Hundefutter – Trockenfutter, Welpenfutter oder Nassfutter, vieleicht auch BARF Futter - und anschließend ein Schläfchen. Wusstest du, dass unsere haarigen Partner bis zu 20 Stunden am Tag schlafen?

Mittags:

In der Mittagspause freut sich dein Vierbeiner über eine kleine Spieleinheit. Selbstverständlich nach dem dringenden „Geschäft“. Du hast mittags nicht viel Zeit? Allerdings reichen da schon 15 Minuten, die Emma & Co. glücklich und zufrieden machen. Je nachdem, wo dein Kumpel mittags ist, beschäftige ihn zuhause, im Büro oder unterwegs mit einem Spielchen. Entweder mit einem Intelligenzspiel, einem Bewegungsspiel, einem Schnüffelspiel (Suchspiel) oder Hundetricks. Jedenfalls  ist dann wieder Pause angesagt. Du musst ja wahrscheinlich auch wieder arbeiten, um deinem haarigen Freund Kost und Logis zu finanzieren.

Am Abend:

Am Abend geht es nochmal für ungefähr 1 Stunde ins Freie. Da kannst du ähnlich wie in der Früh die Beschäftigungsideen für Hunde-Spiele unterwegs einbauen oder joggen gehen. 

Wie lange dürfen Hunde spielen?

Das hängt von dem Alter und dem Gesundheitszustand deines Tieres ab.
Beim Spiel zwischen Hunden ist es wichtig ist, dass beide Fellnasen Freude dabei haben und gleichberechtigt spielen. Achte deshalb immer auf die Körperhaltungen und den Gesichtsausdruck deiner Fellnase.
Bei Welpen musst du vorsichtiger sein. Selbstverständlich ist spielen auch wichtig für die Entwicklung der Gelenke und der Muskulatur, die dabei beansprucht werden. Plane lieber kleine 10 Minuten Spieleinheiten statt eines langen Spiels. Zum einen ist das für die wachsenden Gelenke besser und zum anderen sind regelmäßige Schläfchen wichtig, damit deine Fellknäuel nicht hyperaktiv wird.
Und vergiss nicht immer sofort nach dem schlafen, nach dem spielen und nach dem fressen mit deinem Welpen eine kleine Gassirunde zum Entleeren von Blase und Darm einzuplanen.
Bei älteren und kranken Vierbeinern haben sich Schnüffelspiele bewährt. Der Hund kann dabei ohne körperliche Anstrengung sinnvoll beschäftigt werden.

Wie spielen Hund und Katze miteinander?

Oft gehen sich beide sowieso aus dem Weg.
Auf was du aber bei der gemeinsamen Aktivität von Hund und Katze beachten solltest:
Achte darauf, dass es klare Regeln und Grenzen gibt. Du bist der Schiedsrichter, der rechtzeitig eingreifen muss, bevor das Spiel in raufen übergeht. Schließlich soll keiner verletzt werden.
Dein Hund muss lernen, dass Katzen keine lebendigen Spielsachen sind.
Das ist vor allem bei Welpen sehr wichtig. Denn irgendwann ist der Kleine erwachsen und sollte da die Regeln schon beherrschen. Deshalb unterbinde jedes Grobheit sofort.
Du kennst deine beiden Haustiere am besten und erkennst, wann und wem das gemeinsame Katze Hund Spiel zu viel wird.

Richtig Ballspielen mit Hund, wie geht das?

Mal ein Ballspiel, mal den Frisbee werfen sind kein Problem. Problematische wird aber diese Tätigkeit, wenn der Hund nur wie ein Junkie dem Wurfgeschoss hinterherjagt und nichts anderes mehr sieht außer Ball, Ball und nochmals Ball.
Nicht umsonst nennt man diese haarigen Partner auch „Balljunkies“.
Das Schlimme daran ist, sie können leider gar nicht anders. Denn beim Hinterherhetzten wird das Hormon Dopamin freigesetzt, das wie eine Droge auf den Hundekörper wirkt. Die Folge ist, der Hund will, wie ein Junkie, immer mehr davon. Und wie beim menschlichen Junkie ist das abgewöhnen der geliebten Droge sehr schwierig.
Wähle doch zur Abwechslung mal ein Hunde Spiel ohne etwas zu werfen aus, vielleicht ein Suchspiel für die tolle Hundsnase.

Welches Kommando für welches Spiel?

Du solltest dir für deine Hunde-Spiele immer ein entsprechendes Kommando ausdenken. Dann weiß dein vierbeiniger Kumpel welche Aktivität du meinst.
So kannst du zum Apportieren das Wort „such“ verwenden. 
Für das Mantrailing „trail“. 
Bei der Fährtenarbeit „Fährte“
Beim „Verloren“ Spiel verwende ich „verloren“ als Kommando und so weiter.

Verknüpfe aber die Kommandos immer erst mit den Hunde Spielen, wenn dein Hund sicher den Spielablauf verstanden hat.

Wie kann ich einen gestressten Hund beruhigen?

Vierbeiner sollten auch beim Spielen nie überfordert werden, sonst besteht die Gefahr, dass sie schnell gestresst sind und dann das ist auf Dauer nicht gesund. Wenn du merkst das dein haariger Kumpel das eine oder andere Stresssymptom zeigt, wie beispielsweise vermehrtes Speicheln, starkes Hecheln, die Rute zwischen die Beine geklemmt oder häufiges Gähnen, um nur einige zu nennen, dann gehe im Spielaufbau lieber 2 Schritte zurück, als 5 Schritt nach vorne. Obendrein, starte bei den Hunde Spielen immer mit der einfachsten Variante und in reizarmer, sicherer Umgebung.
Dein Vierbeiner soll schnell zum Erfolg kommen. Er fühlt sich dann sozusagen als „Superheld“.
Und wird deshalb beim nächsten Mal freudig und motiviert an die Spiele herangehen. Aber auch ein unmotivierter Hund wird durch die Beschäftigungsideen Freude an der gemeinsamen Aktivität finden. Wichtig ist, wie gesagt das Training mit kleinen Schritten zu starten, um die Fellnase nicht zu überfordern. 

Nach und nach kannst du dann die Schwierigkeit der Beschäftigungsidee steigern, durch komplexere Übungen und ablenkungsreicheres Übungsumfeld. Denn nichts ist motivationstötender als Langeweile.
Dein Vierbeiner will schließlich auch durch Abwechslung gefordert und gefördert werden. Seine grauen Zellen in Bewegung setzten. Das macht ihn glücklich und zufrieden.

Fazit

„Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er muss.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Denn schließlich : Unsere haarigen Partner, die können sollen, müssen auch wollen dürfen!“ (Zitat: Autor unbekannt)

In diesem Sinne wünsche ich dir und deinem Hund Spaß beim Lesen und Ausprobieren der verschiedenen, tollen Hunde Spiele. Viel Freude, viele gemeinsame Aktivitäten und gleichzeitig sinnvolle körperliche und geistige Auslastung für dich und für deinen Hund in der Wohnung, für den Hund im Haus, für drinnen oder draußen.


Und wenn du noch Ideen oder Fragen zu diesem online Hunde Spiele Ratgeber hast, dann lasse es mich wissen, nimm mit mir Kontakt auf und schreib mir einen Kommentar. 

>